Rezensionen sollten eigentlich frei von eigener Meinung sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    TeamSpeak 3 IP: 5.35.244.169:9987

    • Rezensionen sollten eigentlich frei von eigener Meinung sein

      Gameswelt.de hat eine Rezension zur aktuellen Version von Stranded Deep herausgebracht, die dem Spiel und der Idee meiner Ansicht nach nicht gerecht wird, ist sie nämlich nicht frei von eigenen Meinungen und vor allem offenbar von einem PvP-verseuchten geistigen 12 jährigen, freien Redaktionsmitarbeiter geschrieben, der offenbar nach Zeilen und nicht nach Context bezahlt wird (schaut euch seine intelligenten Posts auf Facebook besser nicht an)

      Lest aber selber, ich möchte nicht jeden Mist auch noch wiedergeben müssen ^^
      MSI Z68A-G45 | i5 2500K@4,3GHz | 16GB DDR3@1333 | inno3D GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra | BenQ XL2411T | Win7 64 | Logitech G810/G13| Unitymedia 100
      Razer DeathAdder 2013 | Sennheiser PC 323D | 2x Samsung SSD 850 Pro 256GB | 2x 1TB Black Caviar