BF:HL - DLC "Robbery"

    TeamSpeak 3 IP: 5.35.244.169:9987

    • BF:HL - DLC "Robbery"

      Bereits vor der gamescom hat Entwickler Visceral Games den neuesten Battlefield:Hardline DLC "Robbery" angekündigt.

      Vier (4) neue karten: The Docks, Break Pointe, Museum und Precinct 7 - allesamt etwas weitläufiger als bisherige Maps

      Zur Map "Museum" heißt es: "Museum ist die erste Battlefield Hardline-Karte, die vollständig drinnen spielt. Die diversen Flügel und Etagen des Turing-Naturkundemuseums sorgen für eine perfekte Infanterie-Karte. Zu den Ausstellungsstücken gehören unter anderem eine Sammlung ägyptischer Relikte, ein Planetarium mit einem schwebenden Modell des Sonnensystems und natürlich auch das bewährte Trio aus Tyrannosaurus-, Brontosaurus- und Utahraptor-Skeletten. Mikro-Zerstörung spielt auf dieser Karte erwartungsgemäß eine große Rolle, ebenso wie Gadgets, mit denen man sich im Nahkampf und in den engen Korridoren einen Vorteil verschaffen kann.“

      [...] Eines der Ziele der Museum-Karte ist es, den Battlefield Hardline-Spielern ein ideales Experimentierfeld für den neuen 5-gegen-5-Spielmodus Squad-Überfall zu bieten. Dank verschiedenster Möglichkeiten, den Blauen Diamanten zu rauben (und anschließend erfolgreich zu entkommen), eignet sich diese Karte perfekt dazu, an den taktischen Fähigkeiten zu arbeiten.“

      • Neuer 5-gegen-5-Spielmodus: Squad-Überfall
      • 4 neue Waffen (interessant: Auf der gamescom wurden insgesamt 11 neue [i]verschiedene Waffen gefunden)[/i]
      • 2 neue Gadgets
      • 2 neue Fraktionsfahrzeuge und neue Fahrzeug-Upgrades
      • Neue Tarnungen und Fahrzeug-Lackierungen
      • Das Legenden-Super-Feature
      Den neuen Squad-Überfall Spielmodus vergleicht man mit Squad-Rush-Modus aus ‚Battlefield 4′, der typische Battlefield-Gefechte mit der Spannung eines Überfalls verbindet. Der Spielmodus ist dabei in drei Phasen aufgeteilt:
      • Die Verbrecher besorgen sich einen Bohrer, brechen in Tresor Nummer 1 ein und schnappen sich die Beute aus dem Tresor.
      • Die Verbrecher besorgen sich einen Bohrer, brechen in Tresor Nummer 2 ein und schnappen sich die Beute aus dem Tresor.
      • Die Verbrecher fliehen zu einer Fluchtposition, rufen einen Helikopter und bringen die Beute in Sicherheit.
      Der Spielmodus wird zudem der jeweiligen Karte angepasst, sodass ihr immer nach dem richtigen Equipment Ausschau halten müsst, um an das jeweilige Ziel zu gelangen. Die Grundidee sei aber immer dieselbe, in dem ihr als Räuber 25 Einsatz-Tickets erhaltet, die bei vollständigem Verbrauch den Cops den Sieg zuspielen.
      Der Robbery-DLC wird ab September verfügbar sein.
      MSI Z68A-G45 | i5 2500K@4,3GHz | 16GB DDR3@1333 | inno3D GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra | BenQ XL2411T | Win7 64 | Logitech G810/G13| Unitymedia 100
      Razer DeathAdder 2013 | Sennheiser PC 323D | 2x Samsung SSD 850 Pro 256GB | 2x 1TB Black Caviar


    • “Precinct 7″ ist die erste Schneekarte von “Battlefield Hardline” und wird als "das größte Schlachtfeld" der kommenden Erweiterung beschrieben. Gekämpft wird in einer heruntergekommenen Vorstadt von Detroit, in der Eigenheime, Geschäfte, Lagerhallen und eine Polizeistation auf einen warten.

      Als weitere Karten werden The Docks, Break Point und Museum angeboten.

      Darüber hinaus wird mit dem 5vs5-Squad-Heist-Modus auch eine neue Spielvariante angeboten, die auf kleine Gruppen ausgelegt wurde.

      MSI Z68A-G45 | i5 2500K@4,3GHz | 16GB DDR3@1333 | inno3D GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra | BenQ XL2411T | Win7 64 | Logitech G810/G13| Unitymedia 100
      Razer DeathAdder 2013 | Sennheiser PC 323D | 2x Samsung SSD 850 Pro 256GB | 2x 1TB Black Caviar