Mietserver

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    TeamSpeak 3 IP: 5.35.244.169:9987

    • Seit dem gestrigen Update für den Shooter Battlefield 1 ist es möglich, eigene Server zu mieten und damit auf einem privaten Server Gameplay-Optionen und Kartenrotation zu
      kontrollieren.

      Doch das "Miete einen Server"-Programm von EA und DICE bietet wohl nicht das, was sich manche Server-Admins erhofft haben.

      Update: EA scheint die Kritik vernommen zu haben, denn es gibt diverse Hoffnungsschimmer, dass sich an der unschönen Ausgangssituation bei den Mietservern noch einiges zum Guten hin bewegen könnte. Battlefield 1 Producer Ali Hassoon wird auf Reddit mit einigen Verbesserungen zitiert. Dazu zählen Admin-Kontrolle, VIP-Slots, einstellbare Spielerzahlen, feiner einstellbare Waffeneinschränkungen, Map-Wahlen, nur Sniper und mehr. Auch die Themen Passwort-Schutz und Harcore-Presets sind auf der Agenda.
      Bei aller Freude über die angekündigten Veränderungen: Ein Geheimnis bleibt, warum die Miet-Server überhaupt mit einem Feature-Set an den Start gingen, das mit Ansage derart negative Kommentare hervorrufen wird.



      Schon vor einiger Zeit gab es Gerüchte darüber, dass die mietbaren Server für den Shooter Battlefield 1 nicht unbedingt alle Optionen bieten werden, die sich die Server-Admins wünschen und die es teilweise bei früheren Battlefield-Versionen noch gab. DICE und EA haben das "Miete einen Server"-Programm nun gestartet, versprechen in der Mitteilung aber nur die Kontrolle über Gameplay-Optionen und die Kartenrotation.
      Ein vorsichtiger Reddit-Nutzer hat sich einen der neuen Server nur für sieben Tage gemietet, um seine Befürchtungen hinsichtlich der Möglichkeiten zu testen. Eigentlich hatte er große Erwartungen, da er davon ausging, DICE und EA hätten den Erfolg des Programms bei Battlefield 3 im Gedächtnis und hätten außerdem aus den damaligen Fehlern gelernt. "Junge, lag ich falsch, es ist jetzt sogar noch schlimmer", so die Ansicht des Users mit dem poetischen Namen GrowlmonDrgnbutt.
      So können maximal nur sechs Karten in eine Rotation aufgenommen werden und es gibt keine Ban-Liste. Das bedeutet, dass die Server-Admins keine Spieler entfernen können, egal wie störend sich diese verhalten. Es gibt kein In-Game-Menü für den Server, um beispielsweise die nächste Karte aufzurufen oder Einstellungen zu ändern, außerdem ist nur in einem Match zu sehen, welche Spieler auf dem eigenen Server online sind. Es gibt auch keine reservierten Slots für den Admin oder VIPs.
      Allerdings kann auch niemand als Admin eingerichtet werden, da es gar keine echten Admin-Rechte für den Server gibt. Die Skill-basierte Auto-Balance kann nicht deaktiviert werden, Einstellungen können nur in festen Stufen wie 50, 100 und 200 Prozent verändert werden und es gibt keine Möglichkeit, bestimmte Waffen zu deaktivieren. Das Fazit von GrowlmonDrgnbutt fällt entsprechend negativ aus. PC-Spielern würde eine kastrierte Konsolen-Version von Rent-a-Server aufgezwungen. Man darf gespannt sein, wie und ob EA auf die Kritik reagiert.


    • Keine echten Adminrechte? Das ja wohl.....unterste Abzocke.

      Wozu mietet man sich einen Server bei den man nicht ein Mal Adminrechte hat???????
      Wieso müssen EA und Dice wieder ein Mal testen wie niedrig die Intelligenz ihrer Kunden ist?

      Was mich noch mehr verwundert ist die eigene sture Arroganz auf Seiten des Studios.
      Wieso denkt mann das jeder Mensch auf dem Globus so einen flachen IQ hat wie die Landsleute von Larry Probst?
      Ich mein die haben ja bis hin zur Unterschicht einen Präsidenten gewählt der Versager hasst.

      Also auch seine Wähler.

      "Der Prs. aller Menschen der USA."
      Hust* Ich lache.... mit Tränen

      So u-logisch ist ja nicht mal Mutti.

      Um mal nicht ab zu schweifen back to the topic.
      Oder versucht man da vlt. im Vorfeld an Entwicklerkosten/-zeit zu sparen?
      Frei nach dem Motto...

      ...Neeee wir schaffen das alles nicht jetzt ..Release ist ja balle..... Machen wir das wenn einer rumheult fertig...

      ?

      Heult keiner bleibt´s wie es ist oder was?
      Kopfschüttel.


      Das Spiel selbst soll im Final ja nicht so negativ wie seine Server abschneiden.
      Daher wollte ich darauf hin arbeiten meinen PC dafür zu rüsten.
      Ich überleg mir das noch mal die Kohle den Halsabschneidern in den Rachen zu karren.

      LG
      Luke