Battlefield 1 - Winter Update - Teil 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    TeamSpeak 3 IP: 5.35.244.169:9987

    • Battlefield 1 - Winter Update - Teil 1

      Highlights im Battlefield 1 Winter Update

      Ihr könnt im Spiel jetzt Ordensbänder (Ribbons) sammeln. Es gibt 20 unterschiedliche Ordensbänder. Erhaltet ihr ein Ordensband, bekommt ihr außerdem 300 XP. Die Ordensbänder sollen gutes Teamspiel und das Spielen von Einsatzzielen belohnen. Ihr könnt jetzt außerdem einen Elite-Kodex für acht der Hauptwaffen des Spiels freischalten. Ihr müsst dazu nur 500 oder mehr Kills mit der jeweiligen Waffe erzielen. Gelingt euch das, bekommt ihr neben einem Elite-Kodex sage und schreibe 25.000 XP als Bonus.
      Der neue maximale Klassenrang ist deshalb 50. Nach jeweils 10 neuen Klassenrängen bekommt ihr ein Battlepack. Habt ihr Rang 50 erreicht, wird ein zusätzlicher Klassenflair für eure Kill-Karte gewährt, damit ihr eure gefallenen Feinde ein wenig ärgern könnt. Außerdem gibt es Erkennungsmarken, die ihr auf eurem Weg zu Rang 50 freischalten könnt.
      Mit dem Winter-Update gibt es obendrein neue Mietserver-Funktionen. RSP-Administratoren können Spieler jetzt über die Ingame-UI aus dem Spiel werfen oder Fehlverhalten mit Verbannung bestrafen. Außerdem können RSP-Administratoren den Zugang zu ihrem Server jetzt mit Prioritäten versehen. Darüber hinaus wurde eine Funktion hinzugefügt, die nach einem Match eine Abstimmung bezüglich der nächsten Karte ermöglicht. Die Spieler haben dabei zwei Möglichkeiten: Die Alternative mit den meisten Stimmen wird die nächste Karte. Die Optionen werden basierend auf der Kartenrotation des Servers zufällig ausgewählt. Da dies passiert, während der Ende der Runde-Bildschirm angezeigt wird, ist für die Wahl keine zusätzliche Zeit erforderlich.


      Offizielle Patchnotes zum BF1 Winter Update

      Natürlich gibt es auch diverse Veränderungen an der Waffenbalance, Anpassungen an einzelnen Maps und Detail-Einschnitte bei anderen Features. Nachfolgend die vollständigen offiziellen Patchnotes zum Battlefield 1 Update.

      Fahrzeuge
      • Es wurden einige Fahrzeugteile korrigiert, die vor 1P-Kameras platziert wurden, wenn sie aufgehoben oder repariert wurden.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Panzerfahrer-Waffeneffekte für andere Spieler nicht korrekt funktionierten, wenn der Fahrer eine 3P-Kamera ausgewählt hatte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das der schwere Panzer während des Feuerns auf der Minikarte nicht zu sehen war.
      • Die Abklingzeiten von Gas-Fähigkeiten wurden von 30 bis 32 auf 25 Sekunden gesenkt, um die verkürzte Wirkungszeit von Gas auszugleichen.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das einem Team mehr Panzer zur Verfügung standen als vorgesehen.
      Oberfläche
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Kriegsanleihen-Symbol in arabischer Sprache die Zahl der verfügbaren Kriegsanleihen überdeckte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Kill-Log im Hardcore-Modus im Einsatzbildschirm angezeigt wurde.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler-Namensschilder bei bestimmten Arten von Kills nicht im Kill-Log angezeigt wurden.
      • Die Logik für das Ausblenden von Fadenkreuzen und der UI beim Zielen durch Visiere wurde verbessert.
      • Ein englischer Tippfehler im Wort "Magnification" wurde korrigiert.
      • Kit-Rang-Fortschrittsbalken werden jetzt ausgeblendet, wenn du den Maximalrang erreicht.
      • Die Fahrzeugauswahl ist jetzt während des Countdowns vor der Runde deaktiviert, um einen gerechteren Auswahlprozess für Fahrzeuge zu gewährleisten.
      • Die Zeit für die neuerliche Auswahl ungültiger Einsatzpunkte wurde von 3 auf 10 Sekunden erhöht, um eine vollständig automatische Neuauswahl zu verhindern, wenn Truppmitglieder unter Beschuss stehen.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Anzahl der Kriegsanleihen UI-Elemente überlagern konnte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein XP-Boost UI-Elemente überlagern konnte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich Spieler einer Operation auch kurz vor deren Ende anschließen konnten.
      • Die Leistung des Menüsystems wurde verbessert.
      • Das Design der Freunde-Liste wurde überarbeitet.
      • Spieler verfolgen ihre erste Medaille nun standardmäßig.
      • In den RSP-Serverinformationen wird jetzt der Besitzer des Servers angezeigt.
      • Reguläre Server werden im Server-Browser jetzt unterhalb der RSP-Servern angezeigt.
      • Server-Informationen wurden dem Menü hinzugefügt.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den die Serverbeitritt-Animation bei Serverbeitritten zweimal gestartet wurde.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den der Nutzer nach einem gescheiterten Serverbeitritt festsaß.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den die verfolgte Medaille nicht markiert wurde.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler den markierten Text am Ende der Runde nicht sehen konnten.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler die Meldung "Spielersuche fehlgeschlagen" erhielten, wenn sie zwischen Schnellen Spielen wechselten.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den die Zahl der Party-Mitglieder in der Party-Zentrale nicht aktualisiert wurde.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Werte erst nach einem neuerlichen Besuch der Waffenseite aktualisiert wurden.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler aus dem Comcenter niemanden in die Party einladen konnten, nachdem sie das Spiel per Party-Einladung mit einer Party von 6+ Personen gestartet hatten.
      • Ein Animationsproblem mit personalisierten Empfehlungskarten wurde behoben.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den personalisierte Empfehlungskarten nicht ausgeblendet wurden.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den das Kontextmenü beim ersten Anklicken falsch platziert wurde.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den die Markierung entfernt wurde, wenn ein Nutzer auf dem Fahrzeuge-Register ein Fahrzeug mit Service Star auswählte.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler festsaßen, wenn sie die Meldung "Spielersuche fehlgeschlagen" bestätigt haben, während im Ladebildschirm die Meldung "Du hast keinen Schrott" aktiv war.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler im Comcenter auf Konsole mit "R" scrollen konnten.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den der Countdown am Ende der Runde stoppte, wenn man schnell durch die Register navigierte.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den man in der Liste der Empfehlungskarten mit der Maus nicht scrollen konnte.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den sich Inhalte über das Menü bewegten, wenn Spieler das Steuerkreuz drückten.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler in einen Unspielbar-Status wechselten, wenn sie einer Sitzung über das Register eines Xbox-Freundes beitreten wollten.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Skins im Inventar nicht betrachtet werden konnten.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den der reale Geldwert des Standard-Battlepacks mitunter nicht angezeigt wurde.
      • Es wurden 7 Absturzbugs in Zusammenhang mit der UI behoben.
      • Mehrere Lokalisierungsfehler wurden behoben.
      Kartenanpassungen
      • Es wurde ein Problem mit schwebenden Trümmern nach der Zerstörung eines Tischs behoben.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler an Tischen festhängen konnten.
      • Spieler clippen nicht mehr durch das Mesh von Windmühlen-Innenräumen.
      • Granaten und Dynamit fallen nicht mehr durch den Boden des Windmühlen-Balkons.
      • Flackernde Effekte auf großen Holzzäunen wurden entfernt.
      • Die Zerstörung zwischen großen Holzzaun-Teilen wurde korrigiert.
      • Eroberung-Spawnpunkte auf der Suez-Karte wurden korrigiert. Ein Punkt wurde angehoben, damit Spieler nicht mehr unter der Oberfläche spawnen, ein anderer wurde aus einem Baum entfernt.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das Unterwassergeräusche auch an Land zu hören waren.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler nicht in den oberen Teil der Karte "Wald der Argonnen" gelangte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Hinweistext im Eroberungsmodus auf der Suez-Karte für den Zug nicht verschwand, nachdem die entsprechende Aktion ausgeführt oder der Behemoth verlassen wurde.