Battlefield 1 - Winter Update - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    TeamSpeak 3 IP: 5.35.244.169:9987

    • Battlefield 1 - Winter Update - Teil 2

      Waffen
      • Seitenwaffen wurden abhängig von der Waffe und dem betrachteten Sitzplatz für 3P-Zuschauer nicht korrekt gerendert.
      • Es wurde ein Problem mit der Elitewaffe "Tankgewehr 1918" behoben, das seine Munition auffüllte, sobald man einen Waffen-Kit an einsammelte.
      • Bajonettangriff-Kills gewähren jetzt wie vorgesehen Service Stars.
      • Das unlogische Verhalten von K-Geschossen mit dem Martini-Henry wurde behoben.
      • Die Ladeverzögerungen folgender Waffen wurden an die jeweiligen Animationen angepasst: Cei-Rigotti 0,4 auf 0,6 s - Mondragon 0,5 auf 0,5667 s - Selbstlader 1906 0,8 auf 1,0667 s - Bodeo 1,1 auf 1,0 s - Bulldog 1,0 auf 1,1 s.
      • Die lange Ladezeit der Selbstladebüchse 8 .25 Erweitert wurde von 2,9 auf 3,066 s erhöht.
      • Die Zielpräzision des Selbstladers 1906 wurde verbessert. Gleichzeitig wurden Rückstoß und Streuung verringert.
      • Der horizontale Rückstoß wurde um 14,3 % erhöht: Automatico (Graben), Hellriegel (Werk), M1909 (Sturm), Madsen (Sturm), MG15 (Sturm), BAR (Sturm).
      • Der horizontale Rückstoß der Lewis Gun (Optik) und der M1909 (Optik) wurde beim Einsatz von ADS um 10 % erhöht.
      • Der horizontale Rückstoß einiger Selbstladegewehre wurde verringert: Selbstladebüchse 8 0,6 auf 0,4 - Cei-Rigotti 0,64 auf 0,56 - M1907 SL 0,84 auf 0,7.
      • Die Rückstoßsenkung "leichter" SLGs wurde von 6 auf 7 erhöht.
      • Der Schaden des Martini-Henry auf 30 bis 80 Meter wurde leicht angehoben.
      • Der Schaden von Kontaktgranaten wurde von 80 auf 72 gesenkt.
      • Das Schadensverhalten der Schrotflinte 12G Automatic wurde angepasst, um alle Modelle besser auszubalancieren.
      • Erweitert: Der Schusskegel wurde von 1,6 auf 1,8 Grad erhöht. Gegner bis zu einer Entfernung von 18 Metern müssten jetzt getötet werden.
      • Überbohrt: Der Schusskegel wurde von 1,28 auf 1,2 Grad gesenkt. Gegner bis zu einer Entfernung von 19 Metern müssten jetzt getötet werden.
      • Jäger: Der Schusskegel wurde von 1,28 auf 1,2 Grad gesenkt. Gegner bis zu einer Entfernung von 21 Metern müssten jetzt getötet werden.
      • Alle: Schadensabfall wurde um 1 Meter erhöht, und es wurden Schadenskurven hinzugefügt.
      • Änderungen am Modell 10-A (Kugel):
      • Die stationäre gezielte Streuung wurde von 0,3 auf 0,24, die gezielte Streuung in Bewegung von 0,50 auf 0,48 gesenkt.
      • Mündungsgeschwindigkeit wurde von 380 auf 420 erhöht.
      • Der Schaden gegen Torso, Arme und Beine wurde verringert.
      • Gesunde Ziele in einer Entfernung von bis zu 8 Metern können jetzt mit Schüssen in den Bauch oder die Oberarme getötet werden.
      • Die tödliche Reichweite von Brusttreffern wurde von 10 auf 11 Meter erhöht.
      • Rückstoßrichtung wurde angepasst.
      • Die Kadenz des Revolvers No. 3 in ADS wurde von 119 auf 138 angehoben.
      • Die fehlende Möglichkeit, Blinksignale nachzuladen, wurde hinzugefügt.
      • Die Animationen des Selbstlader 1906 und des Gasser M1870, die ablaufen, nachdem die letzte Patrone aus dem Magazin verschossen wurde, wurden präzisiert.
      • Zylinderrotation des Gasser während des Nachladens wurde korrigiert.
      • Die Schlittenbewegung verschiedener automatischer Pistolen beim Feuern und Nachladen wurde korrigiert.
      • Die Hammerposition der Mars-Pistole beim Nachladen wurde korrigiert.
      • Ladeunterbrechung des Auto-Revolvers und Sichtbarkeit des Schnellladers wurde korrigiert.
      • Der sichtbare Rückstoß bei ADS-Schussanimationen für Mle 1903, Pieper Carbine und das 1903 (Experimentell) wurde entfernt.
      • Ein Problem beim Nachladen des Mle 1903 wurde behoben.
      • Die Magazingröße der Frommer Stop Auto wurde von 14+1 auf 15+1 korrigiert.
      • Fehler bei der Streuung in Bewegung beim geduckten Hüftfeuer mit Schrotflinten wurden korrigiert.
      • Der Nachladesound des Revolvers No 3 wurde an die neue Animation angepasst. Spannen des Hahns wurde der ADS-Schussanimation hinzugefügt.
      • Der Nachladesound der Luger1906 wurde an die neue Animation angepasst.
      • Die Automatico M1918 hatte mitunter den falschen Namen (Modello 1918).
      • Das Tankgewehr lädt jetzt 4 Patronen auf einmal nach.
      • Der Schadensabfall von Russischem 1895 (Graben) und Pferden wurde verlangsamt, um die Kill-Distanz leicht zu erhöhen.
      • Der Nachladesound des Gasser wurde an die neue Animation angepasst. Spannen und Sichern des Hammers wurde passend zur Animation hinzugefügt.
      Zuschauer
      • Es wurde ein Problem im Zuschauermodus behoben, durch das ein 1P-Overlay erscheint, wenn Zuschauer Spieler in Festungsgeschützen oder den Fahrer des Artilleriewagens in 3P beobachten, während dieser zoomt.
      • Dem Zuschauermodus wurde ein neuer Button für die Betrachtung der Spielerkarte des beobachteten Spielers hinzugefügt.
      • Die Zuschauermodi im Zuschauermodus auf PS4/Xbox One haben Button-Label erhalten.
      • Das Bajonett bereit-Geräusch konnte auf Zuschauer-Clients von beliebigen Soldaten ausgelöst werden. Dies sollte jetzt nur bei beobachteten Spielern der Fall sein.
      • Es wurde ein zusätzlicher Check für "nicht Team neutral" hinzugefügt, um den Kommentar in der Zuschauer- Freie-Kamera- oder Tabletop-Ansicht einzuspielen.
      • Die Mixer "eingeschränktes Gehör", "geringe Gesundheit" und "Gasunterdrückung" werden für Zuschauer in der Freie-Kamera-/Tabletop-Ansicht nicht mehr aktiviert.
      • SFX/Mixer für geringe Gesundheit und Gasunterdrückung starten jetzt, wenn ein Zuschauer die Spieleransicht öffnet, während SFX/Mixer aktiv sein sollten.
      • Besitzanzeige-Kommentare werden für Freie-Kamera- und Tabletop-Zuschauer nicht mehr abgespielt.
      • EDR-Musik wird für Zuschauer (in allen Modi) nicht aktiviert.
      • "Einsatzziel verloren"-Kommentar wird ab sofort für Zuschauer in den Modi Eroberung, Vorherrschaft und in Operationen nicht mehr abgespielt.
      • Fehlerhafte VFX beim Feuern mit der Signalpistole wurden in allen Kameramodi behoben.
      • Teile des Zuges verschwinden nicht mehr, wenn ein Spieler im Zug in der 3P- oder Regisseur-Kamera beobachtet wird.
      • Zuschauergrenzen sind auf Schatten des Giganten jetzt mit den Flugzeuggrenzen identisch.
      • Es wurde ein Zuschauer-Bug behoben, durch den das Behemoth-Symbol in der Mitte des Bildschirms blieb, wenn man die Spieleransicht verließ, bevor es seine endgültige Position am oberen Bildschirmrand eingenommen hatte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Option "Spielerumrisse anzeigen" nicht mehr funktionierte, wenn man durch die Spieler wechselte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler die zuletzt gewählte freie Kamera nicht mehr aktivieren konnte.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Battlepacks und Medaillen im Ladebildschirm angezeigt wurde, wenn man dem Spiel als Zuschauer beitrat.
      • Es wurde ein Bug behoben, durch den Spieler nicht die Möglichkeit hatten, über das Comcenter auf Konsolen einem Freund als Zuschauer beizutreten.
      Gameplay
      • Das Kavallerieopfer-Erlebnis wurde verbessert. Kavalleristen können Gegner jetzt mit dem Säbel nicht mehr aus mehreren Metern Entfernung töten.
      • Es wurden Fehler behoben, durch die Elite-Kits ungewollt hohe Verzögerungen bei der Gesundheitsregeneration und zu viele Granaten hatten.
      • Die Schwelle für Unterdrückungseffekte wurde erhöht, damit diese nicht zu früh einsetzen.
      • Die Wirkungszeit von Gas wurde von 22 auf 15 Sekunden gesenkt.
      • Unterdrückungseffekte und die Optik bei niedriger Gesundheit wurden angepasst.
      • Ein Tonproblem in Rush wurde behoben, wenn Verteidiger mit Telegrafen interagierten, um Gegnern Koordinaten zu senden.
      Steuerung
      • Die benutzerdefinierte Tastenbelegung funktioniert für Behemoths jetzt korrekt.
      Netcode
      • Maximale Ersetzung von Spielern mit hohen Pingwerten bei verpassten Updates wurde gesenkt.
      • Extreme Extrapolationszeiten für gute Verbindungen nach Frame Spikes wurden korrigiert.
      Eigenes Spiel
      • Eigene Spieleinstellungen wurden hinzugefügt, um Behemoths ein-/auszuschalten.
      • Eigene Spieleinstellungen wurden hinzugefügt, um "Truppanführer nur spawnen" ein-/auszuschalten.