FO 76 patch 6_1 PC: 1.0.6.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FO 76 patch 6_1 PC: 1.0.6.0

      FALLOUT 76: PATCH NOTIZEN - 19. FEBRUAR 2019

      Wir veröffentlichen heute Patch 6, der eine Erhöhung der Größe, des Gleichgewichts und der Designänderungen sowie eine weitere große Welle von Fehlerbehebungen umfasst, von denen viele von Spielern der Fallout 76-Community gemeldet wurden. Wie immer ist dies dank Ihrer Unterstützung und Ihres Feedbacks für das Spiel möglich. Teilen Sie uns bitte Ihre Gedanken und Fehlerberichte mit! Werfen Sie einen Blick auf einige der Highlights von Patch 6 und lesen Sie dann die restlichen Änderungen des heutigen Updates.

      PATCH HIGHLIGHTS
      • Erhöhtes Stash-Limit: Wir haben wieder die maximale Stash-Größe von 600 auf 800 Pfund erhöht , sodass Sie noch mehr Goodies aus Ihren Abenteuern in Appalachia einlagern können.
      • Player-Symbolanzeige: Player-Symbole werden jetzt immer angezeigt, wenn Sie mit der Maus über einen Spieler oder einen eigenen Workshop auf der Karte fahren und Turrets anzeigen, die von einer anderen Person erstellt wurden.
      • Scorchbeast-Angriffe: Wir haben die Häufigkeit von Scorchbeast Sonic Scream-Angriffen reduziert, so dass Sie etwas mehr Zeit haben, um zwischen den Volleys zu reagieren.
      • Wanted: Wir haben eine Anpassung vorgenommen, so dass die Spieler jetzt Objekte im CAMP oder in der Werkstatt eines anderen Spielers zerstören müssen, um Wanted zu werden. Dies würde die Anzahl der versehentlichen Straftaten reduzieren.
      • Workshops: Sie können jetzt an einem Workshop, der sich im Besitz eines anderen Spielers befindet, von überall im Konstruktionsbereich des Workshops antreten. Dies sollte es einfacher machen, an einem Workshop teilzunehmen, selbst wenn er vom Eigentümer verbarrikadiert wurde.
      PATCH-VERSION
      Die Download-Größen für den heutigen Patch betragen für Konsolen etwa 4,5 GB und für PC etwa 3,5 GB.
      • PC: 1.0.6.0
      • PS4: 1.0.6.0
      • Xbox: 1.0.6.0
      ALLGEMEINES
      • Serverwartung: Da wir an Weltservern arbeiten, die schon lange laufen und einige Verzögerungsprobleme auftreten, führen wir die Wartung dieser Server häufiger durch. Möglicherweise erhalten Sie eine Spielnachricht, die Sie über diese Wartung informiert, wenn sie auftritt, und Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich einer anderen Welt anzuschließen. Dies sollte das Spielerlebnis bei allen Abenteuern in Appalachia für alle verbessern.
      Balance und Design
      • Power Armor: Die Anzahl der Federn, die zum Herstellen und Reparieren der Bagger Power Armor Legs der Stufen 25, 35 und 45 benötigt werden, wurde erheblich reduziert.
      • Waffen: Leuchtpistolen wurden von der legendären Waffenliste entfernt, da sie nicht von legendären Mods profitieren können.
      CAMPING, HANDWERK UND WORKSHOPS
      • Lagerbegrenzung: Die Lagerbegrenzung für den Stash wurde von 600 auf 800 Pfund erhöht.
        • Hinweis für Entwickler: Wir haben Ihr Feedback gelesen, dass das derzeitige Verfallslimit von 600 lbs eine zusätzliche Erhöhung bedeuten könnte, und nach einigen Nachforschungen haben wir festgestellt, dass wir etwas mehr Speicherplatz im Verdeck bieten können.
      • CAMP-Platzierung: Wenn der aktuelle CAMP-Standort eines Spielers beim Beitritt zu einer Welt besetzt ist, wird jetzt eine Meldung angezeigt, in der er die Möglichkeit hat, in der aktuellen Welt zu bleiben oder eine neue zu betreten.
        • Wenn der Spieler eine andere Welt sucht, wird er aus der aktuellen Welt entfernt und das Matchmaking versucht, diese in einer neuen Welt zu platzieren.
        • Dieser Vorgang kann wiederholt werden, wenn der CAMP-Standort des Spielers auch in der neuen Welt besetzt ist.
      • Workshops: Spieler müssen nicht mehr direkt mit den beanspruchten Workshops interagieren, um den Besitz zu bestreiten. Workshops können jetzt von überall im Build-Bereich angefochten und erfasst werden.
        • Hinweis für Entwickler : Die Möglichkeit, einen beanspruchten Workshop zu bestreiten, ist beabsichtigtes und gefördertes Verhalten im Rahmen des Workshop-Designs. Diese Änderung sollte Situationen verhindern, in denen ein Werkstattbesitzer verhindern könnte, dass andere Personen daran teilnehmen, ohne gewollt zu werden, indem er etwas zerstört oder eine Verriegelung auswählt, um die Werkstatt zu erreichen.
      Feinde
      • Scorchbeasts: Der Timer zwischen Scorchbeasts und der Scorchbeast Queen wurde auf 10 Sekunden erhöht, um die Häufigkeit dieser Angriffe zu verringern.
        • Hinweis für Entwickler: Diese Änderung sollte den Spielern helfen, mehr Zeit zu haben, um zwischen den Sonic Scream-Salven zu reagieren. Wir haben auch viel Feedback zu Scorchbeasts im Allgemeinen gelesen, das die Community geteilt hat, und wir schauen uns weitere Verbesserungen und Änderungen des Gleichgewichts an, die wir in der Zukunft einführen können.
      PVP
      • Gesucht: Das Beschädigen eines CAMP- oder Workshop-Objekts, das von einem anderen Spieler erstellt wurde, führt nicht mehr dazu, dass der Angreifer gesucht wird. Das Objekt muss nun vollständig vom Angreifer zerstört werden, um es als Gesucht zu markieren.
        • Hinweis für Entwickler: Wir haben Rückmeldungen von Spielern erhalten, die das Gefühl hatten, es sei zu leicht gewollt, weil sie CAMP- und Workshop-Objekte anderer Spieler beschädigten. Wir sind einverstanden und haben diese Änderung vorgenommen, um Fälle zu begrenzen, in denen eine verirrte Kugel zu einer Kopfbelastung führen könnte.
      KLINGEN
      • Soundeffekte: Ziehen Sie die Nadel an einer Granate, um sie vor dem Werfen zu starten, und spielen Sie jetzt hörbare Soundeffekte für Spieler in der Nähe.
      • Map: Soundeffekte werden jetzt abgespielt, wenn benutzerdefinierte Map-Marker platziert oder verschoben werden.
      BENUTZEROBERFLÄCHE
      • Spieler-Symbole: Wenn Sie den Namen eines Spielers auf der Karte anzeigen, wird jetzt sein aktuelles Spieler-Symbol angezeigt.
      • Spieler-Symbole: Wenn Sie sich auf einem eigenen Workshop auf der Karte befinden, wird jetzt das Spieler-Symbol des aktuellen Besitzers angezeigt.
      • Geschütztürme: Wenn Sie einen Geschützturm sehen, der von einem anderen Spieler in seinem CAMP oder in einem Workshop aufgestellt wurde, werden jetzt der Name und das Spielersymbol des Besitzers auf dem Typenschild des Geschützturmes angezeigt.
      • Voice-Chat: Die Farbe der Voice-Chat-Lautsprechersymbole auf den Typenschildern der Spieler wird nun basierend auf dem aktuellen Status des betreffenden Spielers aktualisiert: Neutrale Spieler zeigen ein hellgelbes Symbol, die Alliierten Gold und die Feindseligen und Gesuchten Anzeigen rot.
      FEHLERBEHEBUNG
      LEISTUNG UND STABILITÄT
      • Laden: Es wurde ein Problem behoben, durch das die Steuerelemente blockiert werden konnten, wenn der Spieler den Pip-Boy unmittelbar nach einem Ladebildschirm öffnete.
      • Laden: Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Player auf einen Bildschirm mit unendlich vielen Ladevorgängen stieß, wenn er unmittelbar nach dem Beitritt zu einer Welt zum Hauptmenü zurückkehrte.
      • Laden: Es wurde ein Problem auf dem PC behoben, das zu einem unendlichen Ladebildschirm führte, wenn mehrere Spieler eines Teams gleichzeitig einer Welt beitraten.
      • Laden: Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Spieler aufgrund einer Inventurdiskrepanz einen unendlichen Ladebildschirm erhalten konnte.
      • Leistung: Ein Problem wurde behoben, das beim Verschrotten von Elementen zu Problemen führen konnte.
      • Leistung: Der Versuch, viele Gegenstände mit sehr hoher Geschwindigkeit herzustellen, führt nun zu einer Verzögerung von bis zu 1 Sekunde zwischen den nachfolgenden Herstellungsversuchen nach den ersten. Dies wurde gemacht, um die Serverleistung zu verbessern, und sollte das normale Crafting nicht beeinträchtigen.
      • Leistung: Ein Problem wurde behoben, das die Serverleistung beeinträchtigen könnte, wenn eine große Anzahl von Elementen in schneller Folge verschrottet wird.
      • Leistung: Ein Problem wurde behoben, das zu reduzierten Frameraten führte, wenn viele Spieler gleichzeitig Waffen in derselben Gegend abfeuerten.
      • Stabilität: Behebung eines Absturzes, der bei der Interaktion mit einer Power Armor Station beim Tragen von Power Armor auftreten konnte.