Operation Metro in Battlefield 5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Silvergamers TS3

  • Operation Metro in Battlefield 5




    Das ist die Map: Während Operation Metro in Battlefield 3 noch in dem Pariser Untergrund gespielt hat, geht nun die Reise nach Deutschland.
    Dies erkennt man gut an den deutschen Schildern, die überall an der Wand hängen.
    Das Setting ist dabei auch an das Weltkriegs-Szenario gekoppelt und überall erinnern Details an das Dritte Reich.
    Die Map ist eng und hat viele Punkte, an denen ihr direkt dem Gegner begegnet. Ihr sogar ein Stück tauchen, um dann die Gegner von hinten zu überraschen.

    Darum ist die Map so beliebt: Während man in Battlefield sonst gerne mal lange Gefechte hat und mit Fahrzeugen dominieren kann, hat Operation Metro hier einen klaren Schnitt gesetzt. Es geht um viele und enge Gefechte, viel Action und keine großartige Strategie. Dies machte die Map so beliebt, dass sie auch in Battlefield 4 zu spielen war.
    Nun kehrt die Karte zurück und verspricht zumindest vom Trailer her ähnlich viel Action.