SG Freitag Abend kleine Hoehlentour

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Silvergamer TS3

  • SG Freitag Abend kleine Hoehlentour

    Hi zusammen,

    letzten Freitag haben wir zum SG-Freitagabend eine kleine Expeditionstour zu einer mit Bodenfahrzeugen befahrbaren Hoehle (Hoehlenmissionen) in der Naehe von Loreville auf Hurston unternommen.
    Klaus aka Roter Harry hat uns mit der C2 auf Everus Harbour eingesammelt und dann ging es erst mal zum Bodenfahrzeuge einladen nach HDMS Edmond runter nach Hurston. Ausser uns war dort grade noch ein anderer Trupp (im Hintergrund) dabei seine seine Ballistas zu verladen.

    Wir haben dann 2 Cyclon TR und einen Cyclone RN sowie einen Ursa Rover und eine Drake Yellowjacket laessig in die C2 bekommen, und das obwohl Klaus noch schnell ein paar SCU Diamanten unter der Hand gekauft hat, die auch noch in die C2 mussten.
    Rene aka Luke hatte derweil seinen Spass die beiden offenen Rampen der C2 als Teil seines "kleinen" Cyclone warmfahren Rundkurs zu nutzen. Sehr cool anzusehen!


    Alle und alles drin - also los geht es. Sogar im Cockpit war dann die spontane Detonation der nicht sauber verstauten Yellowjacket gut zu hoeren und Klaus hat einen kleinen Umweg ueber seinen Respawnpunkt auf Everus Harbour genommen.

    Aber so ein Umweg hat ja auch seine Vorteile und mit der Cutlass Red hatten wir dann auch direkt einen Respawnpunkt vor unserer Hoehle den wir dann auch - meist BUGbedingt - fleissig genutzt haben.

    Mit Licht ausgestattet geht es dann los, zunachst mal vom Landeplatz der dicken C2 mit den Bodenfahrzeugen runter zum Hoehleneingang ...

    dann tiefer rein in die Hoehle ... leider war aber nach recht kurzer Zeit schon Ende der Befahrbarkeit.


    Also weiter zu Fuss erkunden, der arme "Lorenzo Dobbins" den wir dort suchen sollten war schnell vergessen und gammelt dort sicher immer noch vor sich hin.
    Amyoshi Plague und Ranta Dung sammeln oder ein bisschen Handmining waren dann doch zu verfuehrerisch fuer uns. Sorry "Lorenzo ..."

    Wir hatten jedenfalls unseren Spass, vor allem auf dem Weg vom Landeplatz der C2, die zu gross war um direkt bei der Hoehle zu landen und auch bei der Hoehlenbefahrung selber. Schade das es nicht tiefer reinging mit den Fahrzeugen.

    Wieder mal ein netter Silvergamerabend, wer war dabei?
    Klaus (Roter Harry)
    Rene (Luke)
    Walter (MinGus)
    und ich (Sloane)

    Gruesse Christoph aka Sloane
  • Vorschlag fuer einen anderen Silvergamer Freitag Abend:

    Von Loreville ans Missionsziel mit Bodenfahrzeugen


    Etappenstart Loreville Metro Center.
    Dort eine geeignete Hoehlenmission (Investigation Tab) annehmen.


    Gute Entfernung: ca 20km
    Beste Tageszeit: Sonnenaufgang
    Mit der Tram dann zu einem CityGate welches einen geeigneten Start hinsichtlich der Entfernung bietet.
    Ich bin bei Gate 6 gestartet meine ich. Dort Bodenfahrzeuge der Wahl spawnen.
    Potenziell je nach Truppenstaerke:
    - 1x Cutlass Red (Spawnpoint)
    - 1x C2 mit Ersatzfahrzeugen
    zur Begleitung.



    Und loooooos gehts ... durch aparte Muellhalden und andere Dreckshaufen ...


    Hier noch ein paar mehr Snapshots zum Appetit machen.
    ... Halbzeit ...


    Das Material wird nicht geschont!


    Nettes Detail - wofuer auch immer die roten Lampen da sind am Anfang sahen die so aus ...


    Und falls zwischendurch der kleine Hunger kommt ...



    Das Ziel rueckt naeher, vor uns ein Atommuelllager - oder so ... der Canyon recht im Bild sieht nicht nur fies aus ...


    ... er ist es auch ... fies und tief und in unserem Weg!



    Das ist dann auch das letzte Bild von Sloane und dem Cyclone RN ehe sie sich gemeinsam auf die Abfahrt in den Grande Canyon de Loreville machten ...

    .. bye bye Babe!

    Gruesse Christoph aka Sloane