Patch 7.5_1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Silvergamers TS3

    • Patch 7.5_1

      Mit dem heute veröffentlichten Patch 7.5 wird Fallout 76 um den Überlebensmodus erweitert. Dieser neue Spielmodus winkt mit weniger Einschränkungen und noch mehr Risiko bei PvP-Kämpfen. Er bietet außerdem neue Ranglisten, Bonus-EP und legendäre Belohnungen für wöchentliche Challenges. Das gewohnte Spielerlebnis von Fallout 76 heißt jetzt „Abenteuermodus“. In diesem Modus nehmen Spieler keinen Schaden mehr durch Angriffe von anderen Spielern, denen gegenüber sie nicht feindselig sind.
      Im Folgenden findet ihr die vollständigen Patchnotes für das heutige Update.




      PATCH-VERSION
      Die Größe des heutigen Updates beträgt ca. 4 GB für Konsolen und ungefähr 2 GB für PC.
      • PC: 1.1.1.2
      • PS4: 1.1.1.1
      • Xbox: 1.1.1.1



      NEUE SPIELOPTIONEN
      Der Standardmodus von Fallout 76 heißt jetzt „Abenteuer“. „Überleben (Beta)“ wurde als neuer Spielmodus hinzugefügt.
      • Nach Auswahl von „Spielen“ im Hauptmenü können Spieler jetzt wählen, ob sie den Abenteuermodus oder den Überlebensmodus (Beta) laden möchten.
        • Neue Charaktere können sofort nach Erstellung im Überlebensmodus spielen.
        • Existierende Charaktere können jederzeit zwischen Abenteuermodus und Überlebensmodus wechseln.
        • Sämtliche Fortschritte (Quests, Stufen, Skills, Inventar usw.) bleiben beim Wechsel zwischen Abenteuer- und Überlebensmodus erhalten, genau wie alle Effekte oder Änderungen, die sich auf den Charakter auswirken.
      ABENTEUERMODUS
      Vom neuen Namen abgesehen entspricht der Abenteuermodus im Großen und Ganzen dem gewohnten Spielerlebnis von Fallout 76. Die Ausnahme bildet eine wichtige Änderung im heutigen Patch, die ungewünschte PvP-Angriffe auf Charaktere im Abenteuermodus stark reduzieren sollte:
      „SLAP“-SCHADEN WURDE AUS DEM ABENTEUERMODUS ENTFERNT
      • Der sogenannte „Slap“-Schaden (eingehender Schaden durch andere Spieler, denen ihr nicht feindlich gesinnt seid) wird jetzt automatisch auf Null reduziert und dadurch im Abenteuermodus aufgehoben.
        • Wer den Angriff eines anderen Spielers erwidert, gilt nach wie vor als feindselig gegenüber diesem Spieler und erleidet vollen Schaden durch dessen Angriffe.
        • Auch das Erobern der Werkstatt eines anderen Spielers gilt nach wie vor als feindselige Aktion. Wenn euch eure Werkstatt streitig gemacht wird oder ihr die Werkstatt eines anderen Spielers anfechtet, könnt ihr durch deren Angriffe vollen Schaden erleiden.
      PVP-KÄMPFE UND BALANCING
      • Umfassende Anpassungen des Waffenschadens im PvP lassen eine ganze Reihe von Waffen im Kampf gegen andere Spieler tödlicher wirken.
        • Dies beschränkt außerdem, wie viel Gesundheit Spieler durch einen einzigen PvP-Treffer verlieren können. So wird die Wahrscheinlichkeit, durch einen einzigen Treffer zu sterben, erheblich reduziert.
        • Diese Anpassungen gelten auch für PvP im Überlebensmodus.
      UNVERWUNDBARKEIT NACH SCHNELLREISE UND RESPAWN
      • Die Dauer der Unverwundbarkeit nach Schnellreise oder Respawn wurde erhöht.
        • Die Unverwundbarkeit endet vorzeitig, wenn der Spieler eine Waffe abfeuert.